Impressum

OV-Frequenzen
145,525

DMØZHS-L
Isen, 145,2375
Echolink # 249774

FM-Umsetzer,
alle 439,1625
DBØED (67 Hz)
Obermailling
Echolink # 807790
DBØON (100 Hz)
Oberneuching
DBØEZ (77 Hz)
Erding
DBØTH (250,3 Hz)
Inning am Holz
DBØDN (123 Hz)
Schwindkirchen

Gateway
145,3375

Nähere Infos

Letzte Änderung:
03
. Dezember 2022

putzfrau-agentur.de

 

DARC e.V., Ortsverband Erding, C25

Clubmeister 2008, 2013, 2014, 2015, 2017 und 2018

OV-Abende an jedem zweiten Freitag im Monat um 20 Uhr
im Gasthof Daimerwirt, Erdinger Str. 40, 85452 Moosinning.
Nächster OV-Abend (Weihnachtsfeier): Freitag, 09. Dezember 2022, 20 Uhr MEZ

Alle Termine 2022 stehen auf der Seite “Intern”.

DARC eV

Lieber C25-Mitglieder und Freunde des Amateurfunks,

herzliche Einladung zu unserem diesjährigen Weihnachts-OV-Abend am Freitag, den 09.12.2022 ab 20 Uhr beim Daimerwirt in Moosinning.

Auch dieses Jahr gibt es wieder unser beliebtes Weihnachtsrätsel und zusätzlich eine kleine Überraschung mit Spiel, Spaß und Unterhaltung!

Wir freuen uns über Euer zahlreiches Erscheinen mit oder ohne Begleitung!

Auf einen schönen Weihnachts-OV-Abend

73 im Namen der  Vorstandschaft - DC2PG, Petra

CQWW Contest SSB und Antennenworkshop am 29. und 30.10.2022 in Oberbuch

Antenne DG8MG

Foto: DK6SP

Einer der größten und gleichzeitig ältesten weltweiten Amateurfunk-Konteste, der "CQ Worldwide DX Contest", fand am 29. und 30. Oktober in SSB auf den Kurzwellenbändern von 160 bis 10 m statt. Auf Grundlage seines einfachen Rapportaustauschs ("59" +  "CQ Zone") war dieser Wettbewerb auch perfekt für Einsteiger geeignet. Am Standort von Markus (DG8MG) in Oberbuch stand eine Kurzwellenstation mit Kurzwellenbeam für 40 m - 10m und eine Drahtantenne für 80m in freier Lage zur Verfügung. So konnten sowohl erfahrene Kontester als auch Anfänger den Funkbetrieb über die zwei Tage abwickeln. Für das leibliche Wohl sorgte Uschi DJ2UR mit einem Schweinsbraten am Samstag und einem großen Topf Chilli con Carne am Sonntag.
 

Parallel zum CQWW fand am Sonntagnachmittag bei bestem Wetter der zweite Teil des Antennenbauworkshops statt. Ziel war es, die bereits im ersten Teil gebauten EFHW-Antennen in exponierter Lage im Vergleich zum Beam zu testen. Patrick DO1PGH hat das Design für 80/40/20/(15)/10 m gebaut. Wir haben kurzentschlossen den 80m-Dipol heruntergelassen und stattdessen die Endfed hochgezogen und mithilfe des mitgebrachten Antennenanalyzers von Erwin DL1FY abgestimmt. Alle Bänder ließen sich gut in Resonanz bringen und beim anschließenden Test auf 10 m fanden sich schnell Stationen aus Brasilien, USA, der Karibik und Kanada im Log.
Martin DO1MRM hatte die Version für 10/20/40 m (ebenfalls mit 1:49 Balun) und 35 µH-Spule gebaut. Auch seine Antenne ließ sich schnell abstimmen, funktionierte problemlos und im Zusammenspiel mit seinem TS430 brachte Martin schnell interessante Stationen auf 10 m in sein Log.
Als Fazit haben sich die Antennen im Praxisbetrieb sehr gut bewährt. Dank der guten Bedingungen im 10m-Band und der guten Lage in Oberbuch machte der Praxistest viel Spaß!

73 de DF4MAA

20221030_145310-Bearbeitet

Foto: DJ8EW